Maxxis Minion DHR II und Highroller II


Maxxis-Reifen werden in der Downhillgemeinde fast  abgöttisch geliebt. Die Gründe dafür sind immer die Gleichen: Super Grip, hohe Bremskraftübertragung = hohe Kurvengeschwindigkeiten und kurze Bremswege.
Ich habe die beiden noch recht neuen Highroller II und Minion DHR II in 26x2,3 getestet, die speziell für den harten Enduro-Einsatz gedacht sind. Nicht so bleischwer, wie die DH-Pendants aber dennoch mit weichen Gumminubbels für guten Grip.

Highroller vorne, Minion DHR hinten  – beide Reifenprofile zeichnen sich durch ausgeprägte Stollenprofile aus

8 von 10
RALLE-Nasen