Locomotion Cup Eifa 04/99


Ach du Scheiße – mein erstes Downhill-Rennen! Ich hab mir fast in die Hose geschissen! Und das lag nicht nur daran, dass ich morgens vor lauter Aufregung nicht auf’s Klo konnte!


Daher wurde es mit dem Sieg nix. Dank (schlechter) Videokamera-Fotos und nach eingehender Analyse konnte ich feststellen, warum ich mich so brutal beim „Trippple“ aufs Maul gelegt habe.
Das war ja so:

1. Hier sieht man, wie mich der
hinter mir stehende Zuschauer (wahrscheinlich ein Freund, des
nach mir gestarteten Bikers) am linken Bein festhält!!!

2. Ich verliere das Gleichgewicht
und komme schräg in den Tripple. Dort steht bereits der nächste Komplott-Komplize und streckt
sein Bein raus, um mein Pakka
und mich zu Fall zu bringen!!

3. So kann selbst ich den Sturz
nicht mehr vermeiden...

4. Katzengleich und elegant rolle
ich mich über meinen muskel-
bepackten Oberkörper ab, aber
zu spät - wichtige 1000stel
Sekunden vergehen und ich kann
nicht mehr in den Kampf um
den Sieg eingreifen...

 

 

Fa(hr)zit                             
Eine echte Sauerei!!!